Routine Neuroreha GMI+

Leitliniengerechte, digitale Therapie für CRPS

Routine Neuroreha GMI+ beinhaltet wissenschaftlich basierte Trainings- und Therapie-Module. Die Grundlage bildet das Verfahren „Graded Motor Imagery“ (GMI), das u.a. in der Leitlinie für CRPS empfohlen wird und darüber hinaus für mehrere Indikation Evidenz zeigt.

GMI beinhaltet:

  • Lateralisationstraining zur Verbesserung der „Links-Rechts-Erkennung”
  • Imagination (Mentale Vorstellungsverfahren von Berührung und Bewegung)
  • Spiegeltherapie (über die gespiegelte Gegenseite wird dem Gehirn eine intakte Extremität vorgegeben)

Als GMI+ werden diese Verfahren ergänzt um

  • Therapiespiele zur motivierenden Übung, die Spiele trainieren – individuell angepasst – unterschiedlich Koordination, Feinmotorik und Beweglichkeit.
  • Action Observation Therapie (AOT), bei der über „Spiegelneurone” die Betrachtung von Bewegung das eigene gleichzeitige Training verstärkt
  • Entspannungsverfahren, um jederzeit eine übungsverbessernde Basis zu schaffen

Module der CRPS App

Trainingsspiele

‚Serious Games‘ fördern spielerisch Bewegungsabläufe und Koordination und steigern neben der Bewegung auch die Motivation zum regelmäßigen Üben. Unterschiedliche Anforderungslevel und eine individuelle Anpassung trainieren vielseitige Bewegungen der Hand und einzelnen Finger.

Lateralisationstraining

Beim Links-Rechts Training müssen auf dem Bildschirm Bilder von rechten und linken Händen und Füßen zogeordnet werden. Hierdurch wird die seitenbezogene Wahrnehmung trainiert.

Spiegeltherapie

Bei der Spiegeltherapie wird ein Spiegel so platziert, dass beim Blick hinein durch Spiegelung der gesunden Seite der Eindruck von zwei intakten Extremitäten entsteht und damit das Gehirn trainiert wird. Der Erfolg der Spiegeltherapie ist wissenschaftlich belegt.

Messung und Verlaufsdokumentation

In regelmäßigen Abständen wird die Fingerbeweglichkeit des Patienten gemessen und dokumentiert. Dafür wird u.a. der Touch-Bildschirm des Tablets genutzt. Zusätzlich werden alle weiteren Trainingsparameter dokumentiert. Diese Daten sind auch für den Therapeuten sichtbar.

Imaginationstraining


Mit Imaginationsübungen trainiert man durch die mentale Vorstellung von Berührungen und Bewegungen mit ähnlichem Effekt wie bei der Spiegeltherapie.

Online Therapiebegleitung


Unsere speziell geschulten oder patientenseitig individuell gewünschte Therapeuten unterstützen zu Beginn und bei Bedarf über den gesamten Zeitraum des Eigentrainings. Der Kontakt läuft ganz bequem über das Tablet.

Wie die Routine CRPS App entwickelt wurde

Routine entstand in Zusammenarbeit mit einem Arzt und Therapeuten der Schmerzklinik des BG Klinikums Duisburg. Unsere Mission ist eine nutzerzentrierte Anwendungssoftware für Tablets zu entwickeln, die das langfristige Selbstmanagement von Patienten nach Beendigung einer Rehabilitation unterstützt.

wissenschaftlich fundiert

spielerisch anwendbar

langfristig inspirierend

Möchtest Du Routine CRPS beantragen oder weitere Informationen erhalten?

Sprich uns gerne an!

Du kannst gern direkt einen Gesprächstermin vereinbaren: